1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Lange Diskussion über Stahl-Resolution im Ortsrat Ludweiler

Ortsrat Völklingen-Ludweiler : Lange Diskussion über Resolution

Ortsrat unterstützt Stahlindustrie, CDU enthält sich bei der Abstimmung.

Der Ortsrat des Völklinger Stadtteils Ludweiler erklärt sich solidarisch mit den Beschäftigten von Saarstahl und Dillinger Hütte. In einer Resolution stellt er sich gegen den Abbau und die Auslagerung von Stellen in der saarländischen Stahlindustrie. Auf einen Text, dem alle zustimmen, konnten sich die Kommunalpolitiker aber nicht einigen. Die CDU-Fraktion war nicht damit einverstanden, dass in dem von der SPD eingebrachten Entwurf allein die Forderungen der IG Metall zum Erhalt der Arbeitsplätze unterstützt werden. Die IG Metall sei nicht die einzige Gewerkschaft, die sich für die Stahlindustrie einsetze, argumentierten die Christdemokraten. Deshalb solle man den Passus allgemeiner formulieren. „Wir kennen nur die Forderungen der IG Metall, andere sind uns nicht bekannt“, entgegnete Margot Haselmann (SPD).

Insgesamt gab es drei Abstimmungen während der Ortsratssitzung. Die von der CDU gewünschte Streichung der IG Metall wurde mit den Stimmen von SPD und „Wir Bürger Völklingen“ abgelehnt. Zustimmung fand hingegen die CDU-Forderung, einen zusätzlichen Punkt aufzunehmen: Geschlossen erklärt sich der Ortsrat auch mit den Beschäftigen der Automobilindustrie solidarisch, etwa bei Ford oder dem Zulieferer ZF. Am Ende stimmte der Ortsrat über die ergänzte Resolution ab. SPD und „Wir Bürger Völklingen“ votierten dafür, die CDU-Fraktion enthielt sich.