1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Kröten wandern – Oberbürgermeister bittet um Rücksicht

Kröten wandern – Oberbürgermeister bittet um Rücksicht

Oberbürgermeister Klaus Lorig hat Autofahrer gebeten, Rücksicht auf die anstehende Krötenwanderung und die Helfer zu nehmen. Entlang der Püttlinger Landstraße seien zumeist Freiwillige des Naturschutzbundes (Nabu) Köllertal, in der Nähe der Laichgewässer im Warndt (In der Kräm, Warndtweiher, Ziegeleiweiher) Helfer des Nabu Warndt unterwegs.

"Wenn alle ein bisschen vorsichtiger fahren, werden nicht nur weniger Lurche getötet, sondern auch die vielen Sammler nicht gefährdet", so der Oberbürgermeister anlässlich eines Treffens mit den Naturschutzbeauftragten der Stadt. Freiwillige seien natürlich auch gerne willkommen: Wer mithelfen wolle, solle sich am besten direkt mit den Nabu-Ortsvereinen in Verbindung setzen.

Kontakt: Köllertal Franz Bund, Tel. (0 68 98) 6 75 34; Warndt Juanita Laval-Wolf, Tel. (0 68 98) 43 96 93.