Konzert der Gymnasien im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Am 22. März : Schüler-Konzert im Völklinger Weltkulturerbe

Am 22. März, 20 Uhr, wird in der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte  zum 15. Mal das grenzüberschreitende „Konzert der Gymnasien“ stattfinden. Es ist ein Projekt des Warndt-Gymnasiums Völklingen mit  Partnerschulen aus Forbach und Metz.

Unter dem Titel „The Last Night“ werden  wieder 250 Schülerinnen und Schüler in einem großen Chor, einem Sinfonieorchester, einer Rockband, einer Tanzgruppe oder als Schauspieler auf der Bühne stehen. Musikalisch wird in diesem Jahr eine  Brücke von großen englischen Komponisten der Vergangenheit wie Henry Purcell (1659 bis 1695) oder Edward Elgar (1857 bis 1934) zu englischen Stars wie David Bowie oder Rockbands wie den Beatles oder Queen geschlagen. „Classic meets Pop“ ist das Erfolgsrezept des englischen Konzerts „The Last Night of the Proms“. Mit der Anlehnung des Programms an dieses legendäre Konzert fügt sich das „Konzert der Gymnasien“ in die aktuelle Ausstellung zu Queen Elisabeth II. im Weltkulturerbe Hütte ein.

Mehr von Saarbrücker Zeitung