1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Kommentar zu Ärger auf der Röchlinghöhe: Die Zwangspause sinnvoll nutzen

Kommentar : Die Zwangspause sinnvoll nutzen

Die Situation auf der Röchlinghöhe in Völklingen scheint keine einfache zu sein. Auf der einen Seite zwei Fußballvereine, die sich einen Platz teilen müssen, der wohl auch für die Zuschauer in seiner Lage mehr als suboptimal sein dürfte.

Auf der anderen Seite die Anwohner, die mit den Fanströmen von gleich zwei Vereinen klarkommen müssen und eigentlich nur mal einen spielfreien Sonntag genießen möchten. Dass es da zu Streitigkeiten zwischen Fans und Anwohnern kommt (und sei es nur wegen zugeparkter Garagen), ist eigentlich vorprogrammiert. Die Corona-Pandemie mit all ihren negativen Folgen für unseren momentanen Alltag hat in der Hinsicht etwas Positives: Sie verordnet dem Streit auf der Röchlinghöhe eine Zwangspause. Genug Zeit also für alle Beteiligten, sich wieder etwas zu beruhigen und sachlich an einem runden Tisch über eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung zu diskutieren – und das ganz ohne Beleidigungen.