Kochen, Kegeln, Kupferbergwerk

Ob Wohlfühltag für Mädchen, Bastelarbeiten, Erste-Hilfe-Kurs oder ein Tagesausflug; die evangelische Kirchengemeinde Völklingen-Warndt hat wieder einiges auf die Beine gestellt für ein attraktives Herbstferien-Programm.

Das Programm der ersten Ferienwoche findet in Ludweiler statt und zwar überwiegend im Johannes-Calvin-Haus, Völklinger Straße 90.

Einen Pappmaché-Stiftehalter können die Kinder am 10. Oktober beginnen, dann trocknet dieser und wird am 14. Oktober bemalt und dekoriert. Die Kinder müssten entsprechend an beiden Tagen, jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr, teilnehmen: Bitte vier Euro mitbringen und Bastelkleidung anziehen. Mitmachen können Kinder ab sechs Jahren.

Am 10. Oktober von 14 bis 17 Uhr findet ein kleiner Erste-Hilfe-Kurs, ebenfalls für Kinder ab sechs Jahren, statt. Die Erste-Hilfe-Ausbilderin vom DRK, Nicole Spath, zeigt, wie man ganz einfach viel helfen kann. Der Kurs ist kostenlos.

Der Mädchenarbeitskreis Völklingen lädt am 11. Oktober, von 11 bis 17 Uhr, zu einem Mädchenwohlfühltag zum Thema "Ich bin toll - denn ich bin ich", ein. Über den ganzen Tag finden Workshops statt wie Kreatives, Pflegeprodukte selbst herstellen. Eine Theaterpädagogin erarbeitet einzelne Szenen für ein stärkeres Selbstbewusstsein. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren können mitmachen; Kosten fünf Euro. Diese Veranstaltung findet im katholischen Pfarrheim in Ludweiler statt.

Ein Tagesausflug am 12. Oktober führt Kinder ab sechs Jahren, zuerst nach Düppenweiler zum historischen Kupferbergwerk und anschließend zum Heimatmuseum Felsberg. Die Kosten betragen sieben Euro. Mitzubringen sind ein Kindersitz und Essen und Getränke. Start um 9.30 Uhr und Ziel um 16 Uhr ist auf dem Marktplatz Ludweiler .

Am Donnerstag, 13. Oktober, gibt es Leckeres beim herbstlichen Kochen. Die Kinder bereiten verschiedene Gerichte zu und essen anschließend gemeinsam. Kinder ab sechs Jahren können mitmachen; bitte vier Euro, ein scharfes Messer und ein Geschirrtuch mitbringen. Beginn ist um 10 Uhr und Ende um 13.30 Uhr.

Am gleichen Tag nachmittags von 15 bis 17 Uhr können Kinder ab sieben Jahre im Restaurant Warndtperle kegeln. Mitzubringen sind 2,50 Euro und Taschengeld für Getränke sowie saubere Turnschuhe. Treffpunkt ist direkt in der Warndtperle (Völklinger Straße 120, Ludweiler ).

Die Kinder können in Ludweiler bei Diakonin Annette Kaufmann, Telefon ( 0 68 98) 43 97 84 oder Handy (01 76) 23 17 42 90, angemeldet werden.

Die Einrichtung bittet um schnelle Mitteilung, wenn ein angemeldetes Kind dann doch nicht kommen kann. Damit könnten nämlich andere Kinder auf der Warteliste nachrücken.

< Weiterer Bericht folgt.