Kleiner Fuchs besucht Unterricht

Geislautern. "Ein echter Fuchs" riefen die Kinder der Grundschule in Geislautern begeistert, als Hartmann Jenal mit dem zahmen Fuchs Paulchen den Kindern kürzlich einen Besuch abstattete. Neugierig begegneten sich Kinder und Fuchs und näherten sich erst einmal langsam an, um einander kennen zu lernen

Geislautern. "Ein echter Fuchs" riefen die Kinder der Grundschule in Geislautern begeistert, als Hartmann Jenal mit dem zahmen Fuchs Paulchen den Kindern kürzlich einen Besuch abstattete. Neugierig begegneten sich Kinder und Fuchs und näherten sich erst einmal langsam an, um einander kennen zu lernen. Die Kinder hatten jede Menge Fragen an Paulchen, die Hartmann Jenal als Fuchsexperte natürlich ausführlich beantwortete. Er brachte ihnen das Leben der Füchse und Wildtiere ein wenig näher, und die Kinder lernten dabei auch, dass Wildtiere keine Haustiere sind und nur in Ausnahmen - wie beispielsweise Paulchen - in der Station von Hartmann Jenal bleiben dürfen. "Finger weg von Wildtierbabys", schäfte Jenal den Kleinen ein, und dass Wildtiere sind keine Streicheltiere seien. Paulchen sei eine Ausnahme, betonte er eindringlich bei seinem Vortrag. redwww.initiative-pro-Fuchs.de