Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:39 Uhr

Straßensperrung
Klarenthaler Straße ist am Donnerstag dicht

Fenne. Die Klarenthaler Straße im Stadtteil Fenne muss am Donnerstag, 17. Mai, kurzfristig gesperrt werden – komplett und den ganzen Tag lang. Das hat Lars Hüsslein mitgeteilt, persönlicher Referent des Oberbürgermeisters. Grund für die Sperrung ist, dass an der dortigen Eisenbahnbrücke „unerwartete und dringende Sicherungs- und Sanierungsarbeiten“ nötig sind. Denn erneut hat ein Lastwagen die Brücke gerempelt – obwohl die dortige Höhen-Begrenzung bereits im Vorfeld und auch noch einmal an der Brücke selbst deutlich ausgeschildert ist. Dabei sind Schäden entstanden an der Kabelbrücke, die am Brückenbauwerk befestigt ist. Sie müssen nun schleunigst repariert werden. Anwohner gibt es dort nicht. Und die Firmen, deren Betriebs-Verkehr normalerweise durch die Straße rollt, sind nach Hüssleins Auskunft im Bilde.  Damit dieser Verkehr auch während der Bauarbeiten fließen kann, ist am Donnerstag die Einbahnstraßenregelung in der Hausenstraße aufgehoben. Am Abend werden Reparatur und Sperrung voraussichtlich zu Ende sein. Von Doris Döpke

Eine ähnliche Not-Baustelle, ebenfalls mit Vollsperrung, hatte es bereits Anfang April am selben Ort gegeben. Da war zuvor ein Bagger gegen die Brücke gekracht.