Arbeitsgemeinschaft der Vereine : Kirmes-Spaß in Ludweiler

Quetschekuche, Karussells und Kirmestreiben bestimmen am Wochenende das Ortsleben im Völklinger Stadtteil Ludweiler. Bereits am Samstagmorgen, 7. September, geht’s um 10 Uhr mit einem Umzug los. Die Kirmesbäumchen werden dabei von der Ludweiler Jugendfeuerwehr mit musikalischer Unterstützung der Jugend-Brass-Band des Fanfarenzugs Ludweiler verteilt.

Die Geschäfte, die ein Kirmesbäumchen erhalten, werden um eine Spende für Jugendfeuerwehr und Jugend-Brass-Band gebeten. Um 17 Uhr folgt die offizielle Eröffnung der Kirmes auf dem Marktplatz. Außerdem werden treue Schausteller der Ludweiler Kirmes geehrt. Am Sonntag gibt’s dann buntes Kirmestreiben. Am Kirmesmontag ist Kindertag, Clown Ludwinikus wird von 15 Uhr bis 18 Uhr für die Kinder Luftballons modellieren, und es wird kostenloses Kinderschminken angeboten. Am Dienstag ist von 14 bis 19 Uhr Familientag mit ermäßigten Preisen auf allen Fahrgeschäften. Gegen 22 Uhr folgt als Schluss- und Höhepunkt das Kirmesfeuerwerk.