Kirchen laden zum "Lebendigen Adventskalender" in Völklingen ein

Lebendiger Adventskalender : Besinnlicher Advent in Völklingen

Jeden Abend um 19 Uhr wird in Völklingen ein „Türchen“ beim „Lebendigen Adventskalender für Jung und Alt“ der evangelischen Versöhnungskirchengemeinde und der katholischen Pfarreiengemeinschaft St. Eligius aufgehen.

Vom 1. bis 23. Dezember stellen sich Familien und Institutionen mit kleinen Programmen in den Dienst der Gemeinschaft – auch um für 20 oder 30 Minuten der Alltagshektik zu entgehen. An Heiligabend gibt es statt eines „Türchens“ die Weihnachtsgottesdienste in den Kirchen. „Niemand muss reden oder mitsingen, einfach so dabei sein ist genauso möglich. Weder Kirchenmitgliedschaft noch andere soziale Beziehungen spielen bei der Teilnahme als Gastgeber oder Besucher eine Rolle“, heißt es in der Ankündigung – lediglich einen Trinkbecher sollten die Leute mitbringen. Die Treffpunkte sind vor Fenstern oder Türen der jeweiligen Gastgeber. In der Regel gehören Lieder, eine Geschichte oder Besinnung und ein Segensgebet zum Treffen. Im Anschluss können auch Kekse und warme Getränke gereicht werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung