1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Kinder spielen jetzt im grünen Paradies

Kinder spielen jetzt im grünen Paradies

Wildwuchs und Unkraut prägten früher das Bild. Es gab auch giftige Pflanzen. Mittlerweile findet man im Garten beim SHG-Familienhaus alles, was das Kinderherz begehrt: Vom Weidentunnel über den Meerschweinchenkäfig bis zur Schaukel.

Aufgeregt wuseln die Kinder am Donnerstag kurz vor Mittag durch den schmucken Garten . Schnell wird noch das bunte Begrüßungsplakat aufgehängt. "Willkommen im Familienhaus Sterntaler", steht auf dem selbst gemalten Poster. Wenig später biegt Familienministerin Monika Bachmann um die Ecke. Die Politikerin ist gekommen, um den neu gestalteten Garten offiziell zu eröffnen.

"Sehr schön, wunderbar!", schwärmt der prominente Gast während eines kleinen Rundgangs. Früher machte der Garten einen verwunschenen Eindruck. Wildwuchs und Unkraut prägten das Bild, es gab auch giftige Pflanzen. Zum Spielen war das Gelände deshalb nicht geeignet. Das hat sich gründlich geändert. Mittlerweile findet man alles, was das Kinderherz begehrt: Vom Weidentunnel über den Meerschweinchenkäfig bis zur Schaukel. Oder wie wäre es mit einer Runde auf dem Barfußpfad?

Ende April startete die Aktion mit dem ersten Spatenstich. Seitdem haben rund 50 Helfer den Garten in vielen Arbeitsstunden aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Neben Mitarbeitern von Klinik und Globus Völklingen spuckten auch die Fußballer des SV Röchling kräftig in die Hände. Globus übernahm die Sachkosten.

Der Hintergrund des Gemeinschaftsprojektes: Globus feiert in diesem Jahr deutschlandweit seinen 50. Geburtstag. Anlässlich des runden Jubiläums initiierte das Unternehmen an allen Standorten individuelle Gemeinschaftsgärten mit Partnern vor Ort.

Ramona Kiefer, die Leiterin des SHG-Familienhauses, und Globus-Werbeleiter Sebastian Kilthau koordinierten das Projekt. "Die Zusammenarbeit hat gut funktioniert", versichern die beiden. Der Nachwuchs überzeugte sich regelmäßig von den Fortschritten. Die Jungs und Mädchen warteten mit der Einweihung natürlich nicht bis zur offiziellen Eröffnung. Kaum war ein Spielgerät aufgestellt, wurde es schon ausprobiert. Und für gut befunden. "Die Kinder finden den Garten total klasse", berichtet Ramona Kiefer. Vorher konnten ihre Schützlinge draußen lediglich im Sandkasten spielen.

Neben dem abgetrennten Spielgelände gibt es im Garten auch einen Erwachsenenbereich. Hier können Mitarbeiter der Unternehmen relaxen oder private Feste feiern. Übrigens: Um die Pflege der Anlage wollen sich die Partner auch in Zukunft gemeinsam kümmern.

Zum Thema:

Hintergrund Im Familienhaus Sterntaler, einer umgebauten alten Villa direkt neben dem Krankenhaus, bieten die Völklinger SHG-Kliniken ihren Mitarbeitern seit September 2011 eine bedarfsgerechte Kinderbetreuung an - sieben Tage die Woche von 5.30 Uhr bis 22 Uhr. Es handelt sich nicht um einen Betriebskindergarten. Im Mittelpunkt steht die flexible Betreuung, auch in Randzeiten. Das heißt: Es kann kurzfristig Hilfe organisiert werden, etwa wenn die Mutter ihren Dienst tauschen muss oder Oma als Betreuerin ausfällt. tan