Kinder im Völklinger Stadtteil Lauterbach unterwegs für Maya

Neun Gruppen unterwegs : Klepperkinder sammeln 2100 Euro für Maya

Kinder im Völklinger Stadtteil Lauterbach haben bei der Klepperaktion der Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt über Ostern rund 2100 Euro für die kranke Maya gesammelt. Das 13-jährige Mädchen aus Lauterbach leidet, wie bereits berichtet, an einem sehr seltenen Gendefekt.

Das Geld soll dazu beitragen, die Erforschung dieser Krankheit zu finanzieren. In dem 2500-Einwohner-Ort waren neun Gruppen mit ihren Kleppern unterwegs. Zum 1. Juni ist nun eine große Benefizveranstaltung für Maya in Lauterbach geplant mit Live-Musik, Tanzgruppen, Kinderbelustigung und Tombola.