1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Katholiken im Warndt wählen bald ihren neuen Räte

Katholiken im Warndt wählen bald ihren neuen Räte

Am Wochenende, 30./31.Januar, finden die Wahlen zum Pfarrgemeinderat der neuen Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt statt. Noch bis Freitag, 29. Januar, kann man die Briefwahlunterlagen in den Pfarrbüros beantragen.

Dies ist telefonisch oder persönlich möglich oder über eine Person, die eine formlose, schriftliche Vollmacht (mit Unterschrift des Wahlberechtigten) mitbringt. Die ausgefüllten Unterlagen müssen entweder bis spätestens Samstagabend (30. Januar) im Briefkasten der Pfarrbüros in Großrosseln und Wehrden eingegangen sein oder bis Sonntagabend (31. Januar) um 19.30 Uhr im Briefkasten des Pfarrbüros in Ludweiler. Wahlrecht haben alle katholischen Einwohner der neuen Pfarrei, die zum 30. Januar das 16.Lebensjahr vollendet haben.

Wer nicht an der Briefwahl teilnimmt, kann zu den festgelegten Zeiten im Wahllokal seines Wohnortes oder Gemeindebezirks erscheinen und hat auch noch am Sonntag, 31. Januar, von 19 bis 20 Uhr Gelegenheit, im Pfarrzentrum in Ludweiler zu wählen. Grundsätzlich ist erforderlich, sich ausweisen zu können. Weitere Informationen sind auch im Internet zu finden.

heiligkreuzimwarndt.de