| 09:08 Uhr

Karten gewinnen für große Musical-Show

Völklingen. Einen Koffer voller Musicals Teil 3 erwartet die Zuschauer am Samstag, 24. September, um 20 Uhr in der Kulturhalle Wehrden in Völklingen . Das "Gunni Mahling Showensemble" hat den Koffer nicht am Bahnhof stehen lassen, sondern lässt ihn weiterziehen. Freuen Sie sich auf spannende Einblicke in das Innenleben des prall mit Musicals gefüllten Gepäckstücks. So macht er unter anderem halt in New York, denn das Ensemble "war noch niemals in New York". Zwischenstopps führen auch in die verruchte Zeit von "Chicago" in den 30er Jahren. Und wir hoffen, dass der Koffer ohne Zwischenfall in die Love und Peace Zeit von "Hair" weiterzieht. Das Ensemble nimmt die Zuschauer mit auf eine musikalische Reise durch die Metropolen der Musicalwelt und steigt dort ab, wo die Originale am längsten zu Hause gewesen sind - mit maßgeschneiderten Arrangements, den passenden Kostümen und perfekt aufeinander abgestimmten Chorsätzen.

Einen Koffer voller Musicals Teil 3 erwartet die Zuschauer am Samstag, 24. September, um 20 Uhr in der Kulturhalle Wehrden in Völklingen . Das "Gunni Mahling Showensemble" hat den Koffer nicht am Bahnhof stehen lassen, sondern lässt ihn weiterziehen. Freuen Sie sich auf spannende Einblicke in das Innenleben des prall mit Musicals gefüllten Gepäckstücks. So macht er unter anderem halt in New York, denn das Ensemble "war noch niemals in New York". Zwischenstopps führen auch in die verruchte Zeit von "Chicago" in den 30er Jahren. Und wir hoffen, dass der Koffer ohne Zwischenfall in die Love und Peace Zeit von "Hair" weiterzieht. Das Ensemble nimmt die Zuschauer mit auf eine musikalische Reise durch die Metropolen der Musicalwelt und steigt dort ab, wo die Originale am längsten zu Hause gewesen sind - mit maßgeschneiderten Arrangements, den passenden Kostümen und perfekt aufeinander abgestimmten Chorsätzen.


Die Saarbrücker Zeitung verlost für "Gunni Mahling Showensemble - Ein Koffer voller Musicals Teil 3" 5 x 2 Karten.

Rufen Sie einfach bis diesen Sonntag, 14. August, 24 Uhr, die Hotline (01379) 37 11 38-9 an.



Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz.