Kampf gegen Einsamkeit

Ältere Menschen oder auch Menschen mit Behinderungen sind oft einsam. Deshalb will das BIWAQ-Projekt "Besser leben und arbeiten im Quartier" in Völklingen jetzt einen kostenlosen Besuchs- und Begleitdienst aufbauen.

Dazu werden dringend Ehrenamtliche gesucht, die Zeit haben für Gespräche, Spaziergänge oder andere Unternehmungen mit alten oder Menschen mit Behinderungen. Für Interessierte findet am Donnerstag, 21. Januar, um 14 Uhr im Café Valz in der Gatterstraße 13 ein Informationsnachmittag statt.

Das Projekt "Besser leben und arbeiten im Quartier" möchte durch Hilfen die Wohn- und Lebensqualität der Bewohner in der Nördlichen Innenstadt verbessern. Das Projekt wird im Rahmen des Programms BIWAQ (Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier) durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz , Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Es wird von der Stadt Völklingen in Kooperation mit dem Diakonischen Werk an der Saar angeboten.

Mehr Informationen bei Günter Wagner und Miriam Wiesen unter Telefon (0 68 98) 9 14 76 10, E-Mail: biwaq@dwsaar.de