Junger Chor Marienburg singt im Lauterbacher Warndtdom

Junger Chor Marienburg singt im Lauterbacher Warndtdom

Der Junge Chor Marienburg präsentiert am Samstag, 23. April, 16 Uhr, sein Chorprojekt "Back2Stage - Die Offenbarung" im Warndtdom in Lauterbach . Vier Musiker der Band "menschwärts", drei Profis, die den Ton angeben, ein Technikteam und kreative Köpfe des Planungs-Workshops begleiten die Sänger bei ihrem Auftritt.

Der Inhalt der Lieder dreht sich nach Aussagen des Ensembles um eine Welt, wie Gott sie sich bei der Schöpfung vorgestellt hat: ohne Tränen, ohne Trauer, ohne Tod. Arrangiert hat den Auftritt des Chors, der überlicherweise in Kirchen im Raum Zell, Cochem, Wittlich auftritt, der Pfarrer des Warndtdoms Patrik Altmeyer. Er amtierte früher als Jugendpfarrer in dieser Region.

Seit einigen Jahren treffen sich die etwa 130 Sänger einmal im Jahr bei einem gemeinsamen Wochenende auf der Marienburg bei Zell an der Mosel. Von Freitagabend bis Samstagabend erarbeitet der Chor, dessen Konstellation jedes Jahr variiert, ein Thema und übt dazu klassische, aber auch moderne Lieder ein. In zwei weiteren Proben studieren die Chorsänger dann ein komplettes Musikprogramm ein, das in ein geistliches Konzept integriert ist. Ziel des Projekts ist es, Altbekanntes in neuem Licht zu präsentieren.