Feuerwehren waren gefordert Mehrere Brände am Wochenende

Völklingen/Riegelsberg/Großrosseln · In Völklingen brannten zwei Häuser und eine Garage, zwischen Völklingen und Großrosseln brannten Wald und Wiese, in Riegelsberg-Walpershofen brannte es am Bahndamm. – Bei der augenblicklichen Trockenheit genügt ein Funke.

Feuer am Bahndamm in Riegelsberg-Walpershofen.

Feuer am Bahndamm in Riegelsberg-Walpershofen.

Foto: Pascal Altmayer/Feuerwehr/Pascal Altmayer

Am Wochenende kam es zu mehreren Bränden, darunter zwei Wohnhausbrände in der Völklinger Innenstadt. Am frühen Samstagnachmittag war die Völklinger Bismarckstraße betroffen: Wie die Polizei berichtet, hatte offenbar zunächst im Hinterhof eine an das Mehrparteienhaus angebaute Garage gebrannt. Das Feuer sprang jedoch schnell auf das Wohnhaus über. Alle Bewohner, die sich noch im Haus aufgehalten hatten, konnten sich bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr ins Freie retten. Die ersten Erkenntnisse sprechen dafür, dass ein technischer Defekt die Brandursache war, die Ermittlungen dauern aber noch an. Das Haus ist vorübergehend nicht bewohnbar. „Die Stadt Völklingen kümmerte sich umgehend darum, dass die 19 Bewohner des Objekts andere Wohnungen beziehen konnten“, heißt es im Polizeibericht.