1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Mitmachaktion vor der Erzhalle: Im „Dance Cube“ wird mit Tanzen Strom erzeugt

Mitmachaktion vor der Erzhalle : Im „Dance Cube“ wird mit Tanzen Strom erzeugt

(red) An diesem Wochenende gibt es eine besondere sportliche Herausforderung auch in Völklingen. Vom 16. bis 17. September zeigt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bei der Aktion „Saarland voller Energie“, wie viel Energie im Tanzen steckt. Im zweiten Jahr in Folge werden im mobilen Mini-Club „Dance Cube“ jedes Hüftkreisen und jeder Schritt in Elektrizität umgewandelt. Damit betreiben die Tänzer zum einen die Musik- und Lichtanlage sowie drei Smartphone-Ladesäulen. Zum anderen aber können sie die sportliche Ehre von Völklingen verteidigen.

Unter dem Motto „Welche Stadt ertanzt die meiste Energie?“ fließt jede erzeugte Wattsekunde in ein tagesaktuelles Ranking ein. Zum Finale der Dance-Cube-Tour zeigt sich dann, welche Stadt am energiegeladensten ­– und damit auch am energieeffizientesten – gefeiert hat.

Der Dance-Cube wird anlässlich der Eröffnungsveranstaltung „Das Saarland voller Energie“ auf dem Erzhallenvorplatz bei der Völklinger Hütte aufgebaut. Die Öffnungszeiten sind Samstag, 16. September, von 10 bis 19 Uhr, und Sonntag, 17. September, von 10 bis 16 Uhr. Und eine Anmeldung ist nicht erforderlich, teilte Gertrud Truar von der Verbraucherzentrale des Saarlandes mit.

Der Dance Cube ist ein mobiler Mini-Club, der in einem ausfaltbaren und umgebauten Seecontainer untergebracht ist. Die Tanzfläche des Cubes besteht aus einzelnen beleuchteten Fliesen, unter denen sich jeweils ein Generator befindet, der die Bewegungsenergie in Elektrizität umwandelt. Völklingen ist die zwölfte von insgesamt 14 Stationen.

www.deutschland-

machts-effizient.de