| 23:33 Uhr

Ambulantes Hospiz St. Michael Völklingen
Konzert und Wunschbaum zum Welthospiztag

Püttlingen/Völklingen. Bald wird weltweit der Hospiztag begangen. Das ambulante Hospiz St. Michael Völklingen lädt zu zwei Veranstaltungen ein.

Am 13. Oktober um 18 Uhr findet eine besondere Abendmusik in der Klosterkirche im Geistlichen Zentrum in Püttlingen statt. Das Ambulante Hospiz St. Michael Völklingen veranstaltet diesen Abend zusammen mit dem Gospelchor Happy Gospels unter der Leitung von Karin Groß. Bei einem Wechselspiel aus Musik und Texten zu den Themen Leben, Vergänglichkeit und Abschied wird weltweit auf das Anliegen der Hospizbewegung aufmerksam gemacht. Im Anschluss werden Kerzen verteilt. Sie sollen entzündet werden, um aller Schwerstkranken und ihrer Familien zu gedenken. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten.


In einer weiteren Aktion fragt das Hospiz St. Michael nach Wünschen an das Leben. Es wird an verschiedenen Standorten einen Baum aufstellen, wo jeder die Möglichkeit hat, seine Wünsche und Träume auf einem Blatt aufzuschreiben und an den Baum zu hängen. Indem man den Satz beendet: „Bevor ich sterbe, möchte ich . . .!“ macht man seine Wünsche sichtbar für sich selbst und für andere. Für 14 Tage findet man ab dem 5. Oktober je einen Baum im Alten- und Pflegeheim St. Josef in Völklingen, in der Knappschaftsklinik in Püttlingen, im Angela-Braun-Seniorenzentrum in Ludweiler und im Geistlichen Zentrum in Püttlingen in der Klosterkirche. Ab dem 9. Oktober steht für neun Tage ein Wunschbaum in der SHG-Klinik in Völklingen. Auf seiner Internetseite veröffentlicht das Hospiz dann alle Wünsche.

Übrigens: Zwölf engagierte Menschen haben kürzlich den Kurs „Sterbende begleiten“ 2018 abgeschlossen. Im Frühjahr 2019 findet der nächste Kurs statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.



Kontakt und weitere Informationen: Ambulantes Hospiz St. Michael Völklingen, Kreppstraße 1, www.hospiz-völklingen.de, Telefon (0 68 98) 7 59 07 95.