| 18:59 Uhr

Versuchter Raub
Hilfsbereite Autofahrerin wird beraubt und geschlagen

Die Polizei konnte den brutalen Räuber festnehmen. Symbolfoto: Foto: Friso Gentsch/dpa
Die Polizei konnte den brutalen Räuber festnehmen. Symbolfoto: Foto: Friso Gentsch/dpa FOTO: dpa / Friso Gentsch
Geislautern. Am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr ist im  Einmündungsbereich der Rosseler Straße zum Rotweg in Geislautern eine Frau Opfer eines Räubers geworden. Wie die Polizei berichtet, wurde eine 75-jährige Autofahrerin aufmerksam auf einen ungefähr 50 Jahre alten torkelnden Mann. Weil sie glaubte, er brauche Hilfe, bremste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Als sie den vermeintlich hilflosen  Mann aus dem Auto heraus ansprach, heißt es im Bericht weiter, sei der  Mann zur Beifahrerseite des Wagens gegangen, habe die Tür aufgerissen und versucht, die Handtasche der Frau vom Beifahrersitz zu stehlen. Die 75-Jährige konnte das verhindern, sie wurde jedoch  vom  Täter mit einem Schlag ins Gesicht leicht verletzt. Dritte verfolgten den erfolglosen Räuber, so dass die  Polizei den Mann schließlich festnehmen konnte.

Am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr ist im  Einmündungsbereich der Rosseler Straße zum Rotweg in Geislautern eine Frau Opfer eines Räubers geworden. Wie die Polizei berichtet, wurde eine 75-jährige Autofahrerin aufmerksam auf einen ungefähr 50 Jahre alten torkelnden Mann. Weil sie glaubte, er brauche Hilfe, bremste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Als sie den vermeintlich hilflosen  Mann aus dem Auto heraus ansprach, heißt es im Bericht weiter, sei der  Mann zur Beifahrerseite des Wagens gegangen, habe die Tür aufgerissen und versucht, die Handtasche der Frau vom Beifahrersitz zu stehlen. Die 75-Jährige konnte das verhindern, sie wurde jedoch  vom  Täter mit einem Schlag ins Gesicht leicht verletzt. Dritte verfolgten den erfolglosen Räuber, so dass die  Polizei den Mann schließlich festnehmen konnte.


>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht