| 21:10 Uhr

Angebot
Hexennacht im Erlebnisbergwerk

Velsen. An Hexennacht, Montag, 30. April, zwischen 16 Uhr und 20 Uhr ist das Erlebnisbergwerk (EBV) Velsen in der Hand von Hexen. Alle Besucher können, mit Helmen und Taschenlampe ausgerüstet, durch das dunkle, verhexte Bergwerk gehen. Taschenlampen sind im Eintrittspreis enthalten.

An Hexennacht, Montag, 30. April, zwischen 16 Uhr und 20 Uhr ist das Erlebnisbergwerk (EBV) Velsen in der Hand von Hexen. Alle Besucher können, mit Helmen und Taschenlampe ausgerüstet, durch das dunkle, verhexte Bergwerk gehen. Taschenlampen sind im Eintrittspreis enthalten.


Der Gang durchs Bergwerk wird durch etliche Hexen und entsprechende Beleuchtung zu einem tollen Erlebnis, versprechen die Verantwortlichen. Das Team vom EBV wird von drei Karnevalsvereinen und zum ersten Mal von den Warndtwald-Hexen unterstützt. In der Knubbebud werden wieder in Ziegen verwandelte Hexen sein.
Eine Buchung ist nicht notwenig, Interessierte können einfach vorbeikommen — Kinder allerdings nur in Begleitung von Erwachsenen.
An diesem Tag werden auch Schwenker, Rostwürste und Getränke angeboten. Für Kinder gibt es Stockbrot. Der Parkplatz für die Besen ist, wie im letzten Jahr, vor der Kaffeeküche Velsen.

Tickets gibt es an der Abendkasse im Besuchergebäude des EBV. Der Eintritt (Erwachsene 7 Euro, Kinder bis 14 Jahre: 5 Euro) beinhaltet eine Taschenlampe, die man behalten darf (bitte keine eigenen Taschenlampen mitbringen).