| 21:01 Uhr

Gemeinsame Tour zum Saarpolygon
Heimatkundler gehen auf Tour zum Saarpolygon

Ludweiler. Der Heimatkundliche Verein Warndt veranstaltet, wie gemeldet, einen Ausflug zum Saarpolygon in Ensdorf. Wie er jetzt mitgeteilt hat, ist ihm in seiner Ankündigung ein kleiner Irrtum unterlaufen: Der Termin der Tour ist Samstag, 6. Oktober – und nicht Sonntag.

An diesem ersten Samstag im Oktober trifft man sich um 13 Uhr zur gemeinsamen Auto-Abfahrt mit Mitfahrmöglichkeiten am Glas- und Heimatmuseum Warndt in Ludweiler, Am Bürgermeisteramt 5. Oder um 14 Uhr in Ensdorf bei der so genannten Repräsentanz der RAG. Oben auf der ehemaligen Bergehalde des Bergwerks bekommen die Mitfahrer fachgerecht die umgebenden Industrieanlagen erläutert. Vom Aussichtspunkt aus können sie, wenn das Wetter mitspielt, weit ins Saarland schauen, auch in den Warndt – der Blick von oben reicht bis nach Frankreich hinein.


Der allgemeine Kostenbeitrag beträgt fünf Euro pro Person plus fünf Euro für die Auf- und Abfahrt.