"Heimat shoppen"-Aktion für Handel und Gastronomie in Völklingen

„Heimat shoppen“ : Werbeaktion für Völklinger Handel

Rund 70 Geschäfte, Gastronomiebetriebe, Dienstleister, aber auch viele Freiberufler werden am Freitag und Samstag, 13. und 14. September, an der Aktion „Heimat shoppen“ in der Völklinger Innenstadt und den Stadtteilen teilnehmen.

Die landesweite Kampagne der Industrie- und Handelskammer unterstützen vor Ort der Völklinger Wirtschaftskreis und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft GWIS Völklingen mbH. Mit der Aktion wollen die Teilnehmer auch ein Zeichen gegen die wachsende Konkurrenz des Online-Handels setzen. Hans Agostini, Vorsitzender des Völklinger Wirtschaftskreises, freut sich, dass diesmal deutlich mehr Geschäftsleute mitmachen als bei der vergangenen Aktion. Und wer sich noch kurzfristig entschließt, kann das Werbematerial wie Flyer oder Luftballons direkt in seinem Geschäft in der Poststraße abholen, sagt Agostini.

Ziel der Aktion ist es, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister herauszustellen. Am 13. und 14. September werden die teilnehmenden Unternehmer gemeinsam unter der Dachmarke „Heimat shoppen“ auftreten. Die nostalgischen Einkaufstaschen mit dem Aufdruck „Ich bin Heimatshopper“ sollen an beiden Tagen im Straßenbild verdeutlichen, dass sich die Kunden zu „ihrem“ Händler vor Ort bekennen.

www.heimat-shoppen.de