| 20:26 Uhr

Rodung
Halden-Flanke wird derzeit freigeschnitten

Luisenthal. Man arbeite weiter an der Sanierung der ehemaligen Grube Luisenthal und sei zurzeit mit Freischneide-Arbeiten beschäftigt: Das hat die RAG Montan Immobilien (MI) GmbH mitgeteilt, die dort im Auftrag der RAG zugange ist.

Freigeschnitten wird an der Haldenflanke und im Bereich der Bahntrasse, und zwar noch bis Ende Februar. Die Arbeiten seien „mit den zuständigen Behörden abgestimmt“. Und sie seien Voraussetzung „für die weitere Sanierungsplanung mit dem Ziel, die Flächen aus der Bergaufsicht zu entlassen“. Details zur weiteren Planung teilte die RAG MI nicht mit. Sie wies nur darauf hin, dass das Betreten der Tagesanlage und der Halde weiterhin verboten ist.