1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Gruppe greift 18-Jährigen nach Unfall in Völklingen an

Schlägerei in Völklingen : Gruppe in Völklingen greift 18-Jährigen nach Unfall an

Ein 18-Jähriger wurde am Dienstagabend nach einem Verkehrsunfall, in den ein Kind verwickelt war, von Familienangehörigen angegriffen.

Die Polizeiinspektion Völklingen wurde am Dienstagabend zu einer Schlägerei in Völklingen gerufen, bei der eine größere Gruppe einen 18-Jährigen angegriffen haben soll. Beim Eintreffen der Streifenwagen sei die Schlägerei bereits beendet gewesen, es hätten sich aber noch etwa 80 aufgebrachte Personen auf der Straße befunden, teilt die Polizei mit.

Auslöser sei ein Unfall gewesen, den der 18-Jährige verursacht haben soll. Er soll beim Wenden eines Autos mit französischem Kennzeichen ein sieben Jahre altes Kind auf dem Gehsteig erfasst haben, so die Polizei. Die Angehörigen des Mädchens sollen den Fahrer sofort geschlagen haben, berichtet die Polizei weiter. Der 18-Jährige sei weder im Besitz eines Führerscheins noch sei das Auto versichert und zugelassen gewesen. Das Mädchen erlitt leichte Schürfwunden.