| 19:18 Uhr

Globus-Baumarkt unterstützt Selbsthilfeverein „Mach Mit“

Fürstenhausen. Rollstuhlfahrer aus dem ganzen Saarland lernen nun die Cloef mit ihrem neuen Baumwipfelfpfad kennen. Dieser Ausflug des Vereins „Mach mit“ wird möglich durch eine Tombola, die der Globus-Baumarkt veranstaltet hat. red

Zu Gunsten der Selbsthilfegruppe "Mach Mit" e.V. Lauterbach für Behinderte und Nichtbehinderte hatte der Globus Baumarkt Völklingen am vergangenen Samstag eine große Tombola organisiert. Die Mitarbeiter hatten viel zu tun, da jedes Los zumindest einen kleinen Gewinn versprach. Am Ende des Tages kam ein Erlös von 1860 Euro heraus. Das Geld wurde jetzt übergeben. "Einfach super", sagt Gerald Zieder, Vorsitzender der Selbsthilfegruppe. "Die Spende nehmen wir gerne an und können damit mit den Mitgliedern den neuen Baumwipfel-Pfad an der Cloef besuchen."



"Mach Mit" e. V. Lauterbach wurde 1985 gegründet und besteht aus 36 Mitgliedern. Sie treffen sich alle 14 Tage im Vereinsraum in der Lauterbachhalle. Zwölf Mitglieder sind auf den Rollstuhl angewiesen. Sie kommen aus dem ganzen Saarland. Die Beförderungskosten in Höhe von 250 Euro monatlich trägt der Verein. Bei einem jährlichen Mitgliedsbeitrag von 20 Euro und diesen Fahrkosten ist der Verein auf Spenden angewiesen, erläuterte Gerald Zieder. Marktleiter Arthur Merker und sein Stellvertreter Wolfgang Günther entschieden sich spontan, zu helfen, und organisierten die Tombola.

Der Ausflug zur Cloef ist speziell für die behinderten Mitglieder etwas ganz Besonderes. Ansonsten, so Zieder, "findet bei unseren Treffen Erfahrungsaustausch statt. Wir kochen und planen vor, was wir im ganzen Jahr unternehmen, zum Beispiel Geburtstagsfeiern, Jahresfahrten, Sommerfest, Weihnachtsfeier bis hin zum gemeinsamen Urlaub." Der Verein nimmt auch regelmäßig an der Völklinger Seniorenmesse teil.