1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Glasmuseum Ludweiler zeigt historische Senftöpfe.

Heimatkunde : Kulturgeschichte des Senftopfs in Ludweiler

Für die einen ist es nur ein Senftopf, für Peter Nest ist es ein Stück Kulturgeschichte. Deshalb hat der 79-Jährige seine Sammlung historischer Senfgefäße für eine Sonderausstellung im  Glas- und Heimatmuseum Ludweiler, Am Bürgermeisteramt 5, zur Verfügung gestellt.

Das Museum beendet am Sonntag, 15. März, seine Winterpause. Zwischen 11 und 17 Uhr gibt es einen Glasmarkt, bei dem Doubletten der Fenner Glashütte verkauft werden. Die meisten der Stücke kommen ebenfalls aus dem Lager von Peter Nest. „Das sind alles Sachen, die auch in der Ausstellung stehen“, sagt Nest. Der Erlös des Verkaufs kommt dem Museum zugute.

Am Eröffnungstag ist der Eintritt frei, alle zwei Stunden bietet das Museumsteam eine kostenlose Führung an.