1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Kolumne: Gegen die Regeln: Windige Lastwagen

Kolumne : Gegen die Regeln: Windige Lastwagen

Nehmen wir mal an, der Tieflader, der am Mittwoch in der Derler Straße stand (wir haben berichtet), wäre weitergefahren. Zum Hundedressurplatz, auf schmaler, aber halbwegs befestigter Strecke. Weiter durch die gerade offene Schranke, auf nunmehr weichem Waldweg.

Den  knappen Kilometer bis zum nächsten Asphalt am Püttlinger Mathildenschacht – oder den Rückzug auf Völklinger Asphalt – hätte der Lkw schwerlich geschafft. Und wie kriegt man einen festgefahrenen Schwertransporter aus dem Wald? Per Helikopter-Kran?

Völklingens Stadtrat hat gegen die Pläne für den Windpark Bous votiert. Mit einem klaren Beschluss:  keine Transporte zur Windrad-Baustelle über Völklinger Bann. Die Stadtverwaltung tut, was sie kann, um das umzusetzen. Viel kann sie freilich nicht: Durchfahrtsverbot-Schild, Schranke. Manche Lkw-Fahrer „übersehen“ das geflissentlich. Lässig mit ihren Navis sind sie wohl auch: Derler Straßen gibt es außer in Völklingen auch in Püttlingen und Bous. Höchste Zeit, dass die Verantwortlichen der Windrad-Baustelle ihren windigen Lieferanten klarmachen: Verkehrsregeln gelten für alle. Immer. Überall. Punkt.

Gut zu wissen dabei, dass das Umweltministerium dem windigen Unternehmen sehr genau auf die Finger schaut.