Gedenken: Volkstrauertag in Völklingen und Großrosseln

Gedenkfeiern an Soldatengräbern : Volkstrauertag: Gräber mahnen zum Frieden

Auf Basis der langjährigen Städtepartnerschaft mit Forbach und der Freundschaft zwischen dem VdK Völklingen und der Anciens Combattants-Victimes de Guerre (ACVG), Section Forbach, wird der Volkstrauertag am 18. November gemeinsam mit den französischen Nachbarn bei einer Zentralveranstaltung auf dem Ehrenfriedhof in der Kühlweinstraße ab 11.30 Uhr begangen.

An dieser Veranstaltung des Sozialverbandes VdK nehmen auch Oberbürgermeisterin Christiane Blatt sowie der Forbacher Verwaltungschef Laurent Kalinowski teil. Im Anschluss wird Blatt an der Ausländergedenkstätte auf dem Waldfriedhof einen Kranz niederlegen.

Die weiteren Veranstaltungen zum Volkstrauertag in Völklingen: Laut Stadtpressestelle findet in Geislautern um 9.45 Uhr eine Kranzniederlegung an den Soldatengräbern statt. In Wehrden erfolgt unmittelbar nach dem Gottesdienst gegen 11.30 Uhr die Kranzniederlegung durch die IG Wehrden am Ehrenmal am Denkmalplatz. Ebenfalls nach dem Gottesdienst erfolgt in Lauterbach um 11.30 Uhr die Kranzniederlegung durch den VdK Lauterbach an den Soldatengräbern. In Ludweiler findet um 15 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Hugenottenkirche statt. Anschließend ist die Gedenkfeier am Ehrenmal auf dem Friedhof vorgesehen.

In der Gemeinde Großrosseln findet die zentrale Feier am Sonntag, 18. November, um 11.30 Uhr auf dem Ehrenfriedhof in Emmersweiler statt: Bürgermeister Jörg Dreistadt und sein Morsbacher Kollege Gilbert Schuh halten Ansprachen. Gebet und Gräbersegnung übernehmen Pfarrer Axel Maria Kraus und Lektor Karsten Deetz. Musikalisch umrahmt wird die Feier vom Musikverein Rheingold und dem Kirchenchor Cäcilia Großrosseln. Die Freiwillige Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz stellen je einen Ehrenzug.

Laut Gemeindeverwaltung sind weitere Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen geplant, so in Karlsbrunn (10 Uhr Kirche, 10.55 Uhr am Ehrenmal auf dem neuen Friedhof). In Naßweiler findet um 10.30 Uhr am Ehrenmal eine Gedenkfeier statt. Die Feuerwehr stellt einen Ehrenzug. Treffpunkt ist um 10.20 Uhr vor dem Dorfgemeinschaftshaus.

Mehr von Saarbrücker Zeitung