Fußgänger muss Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen

Fußgänger muss Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen

In der Rathausstraße in der Völklinger Innenstadt wurde am Mittwochnachmittag ein 47-jähriger Mann angetroffen, der schwankend und anscheinend orientierungslos über die Straßen lief. Wie die Polizeinspektion Völklingen gestern berichtete, hatte der 47-Jährige offenbar erheblich dem Alkohol zugesprochen.

Dies bestätigte sich: Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,7 Promille.

Zur Ausnüchterung und auch zu seinem eigenen Schutz nahmen die Polizeibeamten den Mann in Gewahrsam. Er konnte dann seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung