Fußgänger auf Überweg von Auto erfasst

Fußgänger auf Überweg von Auto erfasst

Am Mittwochabend ist bei einem Verkehrsunfall ein 73-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst und verletzt worden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, überquerte der Mann einen Fußgängerüberweg an der Hallerstraße in Höhe Einmündung Waldstraße und schob sein Fahrrad neben sich. Ein 79-jähriger Pkw-Fahrer nahm ihn offenbar nicht wahr. Er fuhr zunächst auf das Fahrrad auf, wodurch dann der Fußgänger zu Boden geschleudert wurde.

Mehr von Saarbrücker Zeitung