| 20:56 Uhr

Weltkulturerbe
Die Queen zeigt sich in Völklingen

Eine Porzellan-Teekanne von Ringtons Ltd. zum Goldenen Thronjubiläum (2002) von Queen Elisabeth II. ist in der Ausstellung „Legende Queen Elizabeth II.“ in der Völklinger Hütte zu sehen.
Eine Porzellan-Teekanne von Ringtons Ltd. zum Goldenen Thronjubiläum (2002) von Queen Elisabeth II. ist in der Ausstellung „Legende Queen Elizabeth II.“ in der Völklinger Hütte zu sehen. FOTO: dpa / Oliver Dietze
Völklingen. Nichts verkörpert so sehr die Kultur Großbritanniens wie Queen Elizabeth II. Sie ist eine lebende Legende, in ihrem Leben spiegelt sich eine ganze Epoche. Die Ausstellung „Legende Queen Elizabeth II. red

– Sammlung Luciano Pelizzari“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt ein umfassendes Porträt von  Queen Elizabeth II. und lässt 90 Jahre in Bildern der Queen lebendig werden. Zur Ausstellung richtet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte eine Sonntagsführung ein. Sie startet an jedem Sonntag der Ausstellung jeweils um 11.30 Uhr und erklärt die Hintergründe der Fotografien, Bilder und Objekte.


Die Führung zeigt die Queen als Mensch und als Monarchin, als politische Akteurin, Familienoberhaupt und als Traumfigur für die Briten und eine weltweite Fangemeinde. Die öffentliche Führung zur Ausstellung  ist im normalen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte enthalten. Auch an Feiertagen bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte diese Führung. Erster Termin der sonntäglichen Führung z ist Sonntag, der 2. September.

Zudem startet an jedem Sonn- und Feiertag um 15 Uhr die Erlebnisführung zum Hochofen. Die Führung erklärt die Abläufe und den Arbeitsalltag im ehemaligen Eisenwerk. Auch die Erlebnisführung zum Hochofen ist im normalen Eintrittspreis in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte inbegriffen.



Die Ausstellung „Legende Queen Elizabeth II.“ präsentiert Fotos, Gemälde, Briefmarken und Münzen aus einer der größten Sammlungen dieser Art, der Sammlung Luciano Pelizzari. Herausragende Exponate aus weiteren europäischen Sammlungen vervollständigen die Ausstellung. Die Ausstellung ist die erste ihrer Art zu Queen Elizabeth II. in Deutschland.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das erste Industriedenkmal aus der Blütezeit der Industrialisierung, das in die Welterbeliste der Unesco aufgenommen wurde.  Es ist das einzige Eisenwerk aus dieser Zeit, das vollständig erhalten ist.

Nach der Stilllegung der Roheisenproduktion im Jahr 1986 wurde die Völklinger Hütte 1994 dann zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt international herausragende Ausstellungen und ist Ort für außergewöhnliche Konzerte und Festivals.