| 20:50 Uhr

Porträt-Ausstellung
Fotoclub porträtiert Völklinger

„Dame mit Brot“ (Bettina Dühr) – ein Porträtfoto aus der neuen Ausstellung.
„Dame mit Brot“ (Bettina Dühr) – ein Porträtfoto aus der neuen Ausstellung. FOTO: Fotoclub Völklingen
Völklingen. Neue Ausstellung „Völklinger Gesichter“ im Alten Rathaus beginnt am Freitag. red

Der Fotoclub Völklingen zeigt in der Zeit vom 12. Oktober bis zum 9. November eine Autorenausstellung unter dem Motto „Völklinger Gesichter“ im Alten Rathaus Völklingen. Worum es den Hobbyfotografen bei diesem Projekt geht, hat Fotoclub-Vorsitzender Jürgen Bennoit in einer Pressemitteilung erläutert: „Gezeigt werden Porträts von ganz normalen Bürgern unserer Stadt“, schreibt er. „Wir legten Wert darauf, dass keine ‚Prominenten’ gezeigt werden, sondern Personen aus dem Völklinger Alltag.“ Wobei die Fotografen auch mit Blick aufs Erscheinungsbild ihrer Modelle erfinderisch waren: Sie haben die Völklingerinnen und Völklinger mit ihrem Beruf oder ihrer Freizeitgestaltung fotografisch in Szene gesetzt. Man sieht die Porträtierten also  in Ausübung einer Tätigkeit, mit denen man sie im Völklinger Alltagsleben kennt. Das sind zum Teil Musiker, Sportler, Karnevalisten, Menschen, die sich bei der Feuerwehr oder in Vereinen engagieren oder auch Leute, denen man in einer Bäckerei oder Metzgerei begegnet oder die bei Saarstahl arbeiten. Aber, fügt Bennoit an, „normale klassische Porträts sind ebenfalls vertreten“.


Die Idee zu dem Projekt, kann man in einer Mitteilung der Völklinger Volkshochschule (VHS) nachlesen, kam von VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner.

Eröffnet wird die Ausstellung bei einer Vernissage an diesem Freitag, 12. Oktober, 18 Uhr, von Bürgermeister Christof Sellen und VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner im Alten Rathaus. Jürgen Bennoit wird in die Ausstellung einführen.