1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Förderprogramm hilft TV Geislautern auch in der Corona-Krise

Nachwuchs leidet unter Trainingsstopp : Förderprogramm hilft TV Geislautern in der Krise

Die Stadt Völklingen und Saarstahl fördern Vereine - nicht nur in der Corona-Krise. Aber diese Unterstützung ist gerade jetzt wichtig.

Der Trainingsbetrieb steht still, Einnahmen aus Veranstaltungen fallen weg, Mitgliederschwund droht – die Corona-Pandemie trifft die Vereine hart. Auch beim Turnverein (TV) Geislautern ruhen alle Aktivitäten. In normalen Zeiten treffen sich die Mitglieder zum Turnen, Kegeln und Wandern. Auch Tischtennis, Zumba und Frauengymnastik werden angeboten.

„Die Kinder leiden am meisten unter der Situation“, sagt Nadine Gansemer im Geislauterner Dorfgemeinschaftshaus. Sie leitet die Abteilung Kinderturnen. Normalerweise üben in der Halle 60 Jungs und Mädchen. Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr lief das Training wieder an. „Es sind genauso viele Kinder gekommen wie vor Corona“, sagt Gansemer. Über die Sicherheit hat der Verein viel nachgedacht. Für 250 Euro wurden gebrauchte Abtrennungen angeschafft. Wenn der Trainingsbetrieb läuft, stehen sie zum Beispiel zwischen den Tischtennisplatten. Außerdem wurde ein Einbahnstraßen-System entwickelt. Durch eine Tür betreten die Sportler den Saal, durch eine andere verlassen sie ihn. „Mehr geht nicht“, versichert Tischtennis-Trainer Helmut Britz mit Blick auf das Hygienekonzept. Sogar die Spielbälle werden desinfiziert. Britz hat festgestellt, dass der Nachwuchs genau auf die Einhaltung der Regeln achtet.

Umso enttäuschter waren die Kinder, als sie ab November wieder zuhause bleiben mussten. „Sie warten sehnsüchtig darauf, wieder loszulegen“, sagt Britz. Urkunden und Medaillen, die ihm der Verband für zwei Meistermannschaften geschickt hat, konnte er seinen Schützlingen noch nicht überreichen.

Über Whatsapp bleiben viele der etwa 350 Mitglieder des TV Geislautern in Kontakt. Sie halten dem Club in Corona-Zeiten die Treue. Als Dankeschön hatte der im September eine Wanderung in Großrosseln-Karlsbrunn organisiert und dabei Essen und Getränke spendiert.

Die Vorsitzende Renita Engel lobt die Zusammenarbeit mit der Stadt Völklingen. Die stellt nicht nur die Halle zur Verfügung. Die Stadt und Saarstahl unterstützen gemeinsam Vereine und Institutionen, die in Völklingen Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Sport, Kultur und Integration organisieren. Ein Projekt wird mit maximal 2000 Euro gefördert, insgesamt stehen 20 000 Euro im Jahr zur Verfügung.

Vier Projekte des TV Geislautern aus dem Jahr 2019 wurden mit insgesamt 1500 Euro bezuschusst: die Winterolympiade für Kinder, der Tag des Kinderturnens, die Vereinsmeisterschaft im Tischtennis und das Halloween-Turnen. Das Land bewilligte einen Antrag auf Corona-Hilfe, so kamen weitere 2500 Euro in die Vereinskasse. Andere Einnahmen hingegen mussten abgeschrieben werden. Das Schlossparkfest und die Nikolausfeier sind ausgefallen. Zurzeit sei die finanzielle Lage aber noch nicht bedrohlich, sagt Engel.

www.turnverein-geislautern.de