Förderpreis für Verein Baris

Der Wehrdener Verein Baris - Leben und Lernen hat gestern in Düsseldorf den dritten Preis des Deichmann-Förderpreises für Integration erhalten. Der Verein unterstütze Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund in herausragender Weise, sich in die Gesellschaft zu integrieren, heißt es in der Begründung.

Der Initiator des Förderpreises, Heinrich Deichmann, übergab den Vereinsvertretern ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro. Baris ist seit 1986 mit Sprachkursen, Sprachförderung für Vorschulkinder , außerschulischer Kinder- und Jugendarbeit sowie berufsorientierter Förderung von Mädchen aktiv.