Fliegende Flasche auf der Autobahn

Am Dienstagnachmittag hat ein 17-jähriger Beifahrer auf der Autobahn 620 bei Wehrden eine Flasche aus einem Fünfer-BMW geworfen, der in Richtung Luxemburg unterwegs war.

Die Polizei berichtet, dass die Flasche auf das nachfolgende Auto flog. Die Fahrerin, eine 20-Jährige aus Saarbrücken, und ihre 23-Jährige Beifahrerin blieben glücklicherweise unverletzt. Polizeibeamte stoppten und kontrollierten den BMW anschließend. Den jugendlichen Flaschenwerfer erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung