Firma baut auf Steven Reichert

Sie haben ihre Ausbildung als Landesbeste im Saarland abgeschlossen und streben nun in den Beruf. In einer kleinen Serie stellen wir erfolgreiche Absolventen aus unserer Region vor.

Mit einem Durchschnitt von 1,3 kommt der landesbeste Maurer in diesem Jahr aus Großrosseln. "Ich glaube, um Landesbester zu werden, muss man viel Ehrgeiz und Spaß am Beruf mitbringen", erklärt uns Steven Reichert. Auch der Fleiß, den er durch das viele Lernen mitbrachte, erleichterte ihm die dreijährige Ausbildung sehr. Der Lohn: eine Urkunde aus der Hand der saarländischen Ministerpräsidentin vor 800 Gästen im Saarbrücker E-Werk.

Nach seinem Hauptschulabschluss fing der 26-Jährige als Bauhelfer im Baugewerbe an. Erst dann fand er Interesse am künftigen Beruf. 2011 begann er seine Ausbildung und schloss diese 2013 als Hochbaufacharbeiter und 2014 als Maurer ab. "Die Nachfrage nach diesen Berufen ist ziemlich hoch. Da hat man es als Hauptschüler nicht einfach. Ich habe Dutzende Bewerbungen geschrieben und wurde dann glücklicherweise bei der PBS Baugesellschaften mbH genommen", so der Maurer.

Die Firma hat diese Entscheidung nicht bereut. Nach der Prüfung wurde er fest eingestellt und kann auch in Zukunft dort arbeiten. "Die Abschlussprüfung ist mir nicht schwer gefallen. Ich habe im praktischen Teil 95 Punkte und in der Theorie 91 Punkte erreicht", so Steven.

Er denkt nun auch bereits an eine Weiterbildung zum Bautechniker. In seiner Freizeit findet der frühere Ludweilerer nur wenig Zeit für seine Hobbys: "Im Juni diesen Jahres bin ich Vater geworden. Mein Kind ist sozusagen mein neues und einziges Hobby."