Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:20 Uhr

Gäste willkommen
Finale bei der Ausstellung von Horst Reinsdorf

Horst Reinsdorf in seinem Atelier.
Horst Reinsdorf in seinem Atelier. FOTO: BeckerBredel
Völklingen. (red) Mit einem Empfang der Stadt Völklingen endet am Sonntag, 17. Dezember, um elf Uhr im Alten Rathaus die Ausstellung von Horst Reinsdorf „VK – Haupt- und Nebenwege“. Begleitet wird die Finissage musikalisch von Dietmar Kunzler. VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner wird in einem Dialog mit dem Künstler die Werke, Reinsdorfs  Arbeitsweise und Motivation ergründen. Der heute 70-Jährige ist in vielen Techniken zu Hause wie Grafik, Holz- und Linolschnitt, Radierung, Öl- und Acryl. Seine Motive findet er oftmals in der Hüttenstadt – am Bahnhof, rund um die Völklinger Hütte. Bei Rundgängen entdeckt der Maler seine Motive.

Um Voranmeldung wird gebeten unter Telefon (0 68 98) 13 25 97.