Feuerwehr sitzt falschem Alarm auf

Seltsamer Geruch und Rauchentwicklung nahm ein Fußgänger am Dienstagabend in der Kühlweinstraße wahr.

Die Feuerwehr wurde informiert und rückte unverzüglich zur vermeintlichen Brandörtlichkeit aus. Der anfängliche Verdacht eines Kaminbrandes bestätigte sich nicht. Wie sich herausstellte, hatten die Bewohner des betroffenen Gebäudes lediglich nicht geeignetes Material im Kamin verbrannt, berichtet die Polizei .

Mehr von Saarbrücker Zeitung