Feuer in Fenner Firma: Funke setzt Filter der Abzugsanlage in Brand

Feuer in Fenner Firma: Funke setzt Filter der Abzugsanlage in Brand

Am Montagnachmittag gegen 16.20 Uhr hat die Freiwillige Feuerwehr Völklingen nach Fenne ausrücken müssen, um einen Brand zu löschen: Das hat die Polizei gestern gemeldet.

Das Feuer brannte in einer Produktionshalle des Unternehmens SLP in der Hausenstraße. Dort, so heißt es im Polizeibericht, war bei Schweißarbeiten, die ein Roboter erledigte, vermutlich ein Funkenschlag entstanden. Und der hatte einen Filter der Abzugsanlage in Brand gesetzt.

Es gab so gewaltigen Qualm, dass die Wehrleute nur unter Atemschutz die Produktionshalle betreten konnten. Die Freiwillige Feuerwehr Völklingen war mit elf Einsatzfahrzeugen und 40 Einsatzkräften im Einsatz bei der Brandbekämpfung. Zur Unterstützung eilte außerdem ein Einsatzfahrzeug der Saarstahl-Werksfeuerwehr herbei.

Verletzt wurde bei dem Brand in der Werkshalle niemand. Und auch die Fenner Firmengebäude blieben gänzlich unbeschädigt. Dennoch hat das Feuer beachtlichen Schaden angerichtet - die Polizei beziffert ihn auf ungefährt 40 000 Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung