| 00:00 Uhr

Fette Beute auf reich gedeckten Tischen

Auf der Suche nach Schnäppchen in der Hans-Netzer-Halle waren auch Alfred Leo und Robert Stietz (von rechts). Die beiden haben ein Kameraobjekt gefunden und nehmen es in Augenschein. Foto: Jenal
Auf der Suche nach Schnäppchen in der Hans-Netzer-Halle waren auch Alfred Leo und Robert Stietz (von rechts). Die beiden haben ein Kameraobjekt gefunden und nehmen es in Augenschein. Foto: Jenal FOTO: Jenal
Völklingen. Der Hallenflohmarkt des Turnverein Völklingen hatte am Wochenende wieder alles zu bieten, was einen Flohmarkt ausmacht: Schnäppchenjäger, Sammler und Schlenderer – und jede Menge fette Beute. Thomas Annen

Zweimal im Jahr, jeweils im Frühjahr und im Herbst, lädt der Turnverein Völklingen zum Stöbern in die Hans-Netzer-Halle ein. Bereits kurz nach dem Startschuss herrscht am Sonntagmorgen ordentlich Betrieb. Schnäppchenjäger und Sammler wissen: Zu Beginn ist die Auswahl am größten.

Einige Besucher des traditionellen Hallenflohmarktes lassen sich treiben, andere gehen gezielt auf die Pirsch. An den reich gedeckten Tischen der 72 privaten Händler winkt fette Beute. Im Angebot ist alles, was man für den Frühling braucht: von der kurzen Herrenhose über die spannende Urlaubslektüre bis zum Bierkrug.

Eine Dame nimmt einen Elektrogrill mit nach Hause. An einigen Ständen grüßen Osterhasen. Der Bilderrahmen kostet zwei Euro, einen Zauberwürfel gibt es bereits für einen Euro. Oder wie wäre es mit einer Speiseeismaschine? Oder einem gemütlichen Hundebett? "Auch ein Hund will weich liegen", erklärt die Besitzerin.

Die Katze im Sack braucht niemand zu kaufen. Die Kunden nehmen Schmuckstücke unter die Lupe, schlüpfen in Jacken, probieren Schuhe an. Über den Preis entscheiden Qualität und Verhandlungsgeschick. Nach dem Rundgang kann man sich mit einem leckeren Stückchen Kuchen stärken.

In der Halle herrscht eine entspannte Atmosphäre. "Wir fühlen uns hier wohl, man kennt sich", versichert Händlerin Yvonne Müller. Sie kommt aus Fürstenhausen und ist bereits seit einigen Jahren dabei. Den Rock, für den sich eine Kundin interessiert, kann sie nicht verkaufen. Er ist zu eng. Dafür wechseln zwei Hubschrauber den Besitzer. Der Reinerlös des Marktes fließt in die Jugendarbeit des Vereins. Am 25. Oktober laden die Völklinger Turner zum nächsten Flohmarkt in die Hans-Netzer-Halle ein.