| 20:18 Uhr

Weltkulturerbe in den Ferien
Ferien-Angebote im Weltkulturerbe

Völklingen. Mit Ausnahme des Silvestertages, 31. Dezember, ist das Weltkulturerbe Völklinger Hütte in den Weihnachtsferien täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Und es bietet zahlreiche Extra-Führungen an. So gibt es „zwischen den Jahren“ täglich um 15 Uhr eine Führung zur aktuellen Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott“, die die kulturellen Hintergründe der Exponate erklärt. Am Neujahrstag starten um 11.30 und 15.30 Uhr Führungen zur Inka-Schau. Zur Industriekultur gibt es zudem um 14 Uhr eine spezielle Kinderführung, um 13 Uhr eine allgemeine Führung und um 15 Uhr die sonntägliche Erlebnisführung zum Hochofen.

Mit Ausnahme des Silvestertages, 31. Dezember, ist das Weltkulturerbe Völklinger Hütte in den Weihnachtsferien täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Und es bietet zahlreiche Extra-Führungen an. So gibt es „zwischen den Jahren“ täglich um 15 Uhr eine Führung zur aktuellen Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott“, die die kulturellen Hintergründe der Exponate erklärt. Am Neujahrstag starten um 11.30 und 15.30 Uhr Führungen zur Inka-Schau. Zur Industriekultur gibt es zudem um 14 Uhr eine spezielle Kinderführung, um 13 Uhr eine allgemeine Führung und um 15 Uhr die sonntägliche Erlebnisführung zum Hochofen.


 Für französischsprachige Besucher bietet das Weltkulturerbe Völk­linger Hütte ebenfalls spezielle Führungen an. So beispielsweise am Donnerstag, 4. Januar. Da gibt es zunächst um 11.30 Uhr eine Führung zur Industriekultur der Völklinger Hütte in französischer Sprache an. Und um 15.30 Uhr kann man sich auf Französisch durch die Inka-Ausstellung führen lassen.