Extra-Führungen zum Glas

Im Mai gibt es viele Gelegenheiten, dem Glas- und Heimatmuseum Warndt in Ludweiler im alten Bürgermeisteramt einen Besuch abzustatten. Neben den sonntäglichen Öffnungszeiten von 14 bis 16 Uhr kann es auch an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 5. Mai, und am Pfingstmontag, 16. Mai, besucht werden. An allen Tagen werden um 14.30 Uhr auch Führungen angeboten. Zum Monatsende werden die Öffnungszeiten noch einmal deutlich erweitert. Am Sonntag, 22. Mai, ist der Internationale Museumstag, der in diesem Jahr unter dem Motto "Museen in der Kulturlandschaft" steht. Das Glasmuseum versteht sich als Teil der Kulturlandschaft und ist an diesem Tag von elf bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Führungen werden je nach Bedarf angeboten.

Vier Tage später beginnt das traditionelle Warndtweekend. In diesem Rahmen bietet das Museum am Donnerstag, 26. Mai, (Fronleichnam), und am Sonntag, 29. Mai, jeweils einen "Tag der Offenen Tür". Die Öffnungszeiten sind jeweils von elf bis 17 Uhr. Über den Tag verteilt werden Führungen angeboten. In einem Film wird zusätzlich die Glasherstellung erläutert.

Bereits um die Mittagszeit gibt es Kaffee und Kuchen, aber auch die beliebten "Wiener" mit Brot und Senf. Es gibt also viele Gelegenheiten, sich im Mai die Glasschätze der Vorfahren wieder einmal oder auch zum ersten Mal anzuschauen. Der Museumsshop ist an allen Tagen geöffnet, er bietet regionale Literatur und viele preiswerte Glasartikel.