| 19:17 Uhr

Es kracht erneut am Völklinger Amtsgericht

Völklingen. (red) Im Verkehrskreisel vor dem Amtsgericht kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall mit drei Autos. Hierbei missachtete laut Polizeibericht ein Pkw-Fahrer beim Einfahren in den Kreisel von der Karolinger Straße aus die Vorfahrt eines zweiten Fahrers. Es kam zu Kollision. Ein weiterer Pkw-Fahrer, der ebenfalls in den Kreisel einfahren wollte, kollidierte mit dem bereits stehenden unfallbeteiligten Pkw. An den drei Autos entstand Sachschaden, ein Fahrer wurde leicht verletzt. Seit es den Verkehrskreisel am Amtsgericht gibt, ist er ein Unfallschwerpunkt. Vor allem ortsfremde Fahrer haben Probleme, die Übersicht zu behalten und sich korrekt zu verhalten.