1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Entsorgungszweckverband Völklingen macht Gewinn

Bilanz 2019 : Entsorgungsverband Völklingen macht Gewinn

Deutlich besser als geplant fällt die Bilanz des Entsorgungszweckverbandes Völklingen für 2019 aus. Im nächsten Jahr soll dann die gelbe Tonne eingeführt werden.

Der Entsorgungszweckverband Völklingen (EZV) hat wie schon 2018 auch im vergangenen Jahr einen Gewinn erwirtschaftet. Rund 205 300 Euro stehen auf der Haben-Seite. Dabei hatte der EZV mit einem Verlust gerechnet. Hauptgrund für das um rund 463 000 Euro bessere Ergebnis gegenüber dem Plan seien die niedrigeren Müllverbrennungskosten des Entsorgungsverbandes Saar (EVS) – 14 Euro weniger pro Tonne beim Restmüll und 15 Euro pro Tonne weniger beim Bioabfall als der EZV kalkuliert hatte. Geschäftsführer Stefan Lang erklärt das damit, dass er den Vorauszahlungsbescheid des EVS erst Anfang 2019 erhielt. Außerdem rechne er „konservativ“ und sei dann froh, wenn die Kosten niedriger ausfallen. Bei den Abfallgebühren verbuchte der EZV Mehreinnahmen von 84 000 Euro, weil die Bürger die Tonne öfter rausstellten. Denn die Müllmenge sei bei Rest- und Bioabfall nicht gestiegen, sondern konstant geblieben, berichtete Lang. Bei der Vermarktung von Altpapier konnte der EZV einen Gewinn von 32 000 Euro verbuchen.

Zurzeit ist der EZV in Verhandlungen mit der Duales System Deutschland GmbH. Es geht um die Verpackungen mit dem grünen Punkt aus Papier, Pappe und Karton, die oft in den blauen Tonnen landen, die der EZV leert. Eine neue Vereinbarung soll rückwirkend zum 1. Januar 2019 in Kraft treten, heißt es in einer Sitzungsvorlage für die Verbandsversammlung des EZV. Diese Nachzahlung soll höher sein als der in diesem Bereich ausgewiesene Verlust von 55 000 Euro. Dieses Geld soll 2020 fließen. Im nächsten Jahr steht dann mit der Einführung der gelben Tonne ein wichtiges Projekt an. Private Anbieter würden diese Tonnen aufstellen und leeren, sagt Lang. Das Aufstellen der Tonnen soll dazu führen, dass gelbe Säcke nicht mehr durch die Gegend fliegen und die Stadt Völklingen insgesamt sauberer wird.

Die Verbandsversammlung des EZV ist am 24. Juni um 17 Uhr im Neuen Rathaus in Völklingen.