Musik-Entdeckung: Entdeckungs-Konzert in der Versöhnungskirche

Musik-Entdeckung : Entdeckungs-Konzert in der Versöhnungskirche

Der Freundeskreis für Musik in der Versöhnungskirche lädt am Sonntag, 26. November, 18 Uhr, zum Konzert in diese Völklinger Kirche ein. Unter dem Motto „O wirre Welt!“ spielt das Ensemble La Rosa dei Venti (die Windrose) mit Vokalsolisten und Eri Takeguchi an der Orgel. Die Leitung hat Lutz Gillmann, Ensemble-Gründer und Versöhnungskirchen-Organist.

Im Mittelpunkt des Konzertes steht der deutsche Komponist Heinrich Kaminski (1886 – 1946),  laut Gillmann „zu Unrecht vergessen“. Kaminski schrieb 1934, unter dem Eindruck der „Röhm-Revolte“, eine „Messe deutsch“. Das Fragment gebliebene Stück für fünfstimmigen A-Cappella-Chor wird in der Aufführung  durch Musik von Johann Sebastian Bach, Max Reger, Ernst Krenek, Friedhelm Döhl und anderen zur vollständigen Messe komplettiert, dabei zugleich kontrastiert. Der Eintritt ist frei (Kollekte).