Hip-Hop-Tanzkurse im Weltkulturerbe: Ein Tanzkurs für die Hip-Hop-Freunde

Hip-Hop-Tanzkurse im Weltkulturerbe : Ein Tanzkurs für die Hip-Hop-Freunde

Weltkulturerbe Völklinger Hütte bietet eine Ferien-Sonderaktion zur vierten Urban-Art-Biennale.

Urban Art und Hip Hop sind ein Lebensgefühl, das zusammengehört. In der „Vierten Urban-Art Biennale 2017“ haben die Besucher des Weltkulturerbes Völklinger Hütte zweimal die Gelegenheit, die Kunst der Urban Art und Hip-Hop-Tanz zu verbinden. Denn die Kombination von Rap-Musik, Breakdance, DJ-Darbietungen und Graffiti ist ein fester Bestandteil der Hip-Hop-Kultur.

Lehrerinnen von der Tanzschule Bootz-Ohlmann bringen den Besuchern die Hip-Hop-Schritte bei. Die Teilnehmer können von ihnen lernen, sich cool und geschmeidig zur Musik zu bewegen. Die beiden  Workshops sind offen für jeden, Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Die Workshops starten am kommenden Freitag, 6. Oktober, und am übernächsten Freitag, 13. Oktober, jeweils um 18 Uhr im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Der Eintritt zu den beiden Workshops ist kostenfrei. Sie enden gegen 20 Uhr. Die Hip-Hop-Workshops im Weltkulturerbe Völklinger Hütte sind eine Kooperation mit der Tanzschule Bootz-Ohlmann, Saarbrücken.

Vor den beiden Workshops bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte um 17.15 Uhr eine Kurzführung durch die „Vierte Urban-Art-Biennale 2017“. Sie ist kostenfrei und endet im Raum des Tanz-Workshops. Die „4. UrbanArt Biennale® 2017“ ist noch bis Sonntag, den 5. November 2017, im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zu sehen.

Die Urban-Art-Biennale des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist das größte Urban-Art-Projekt der Welt. Sie präsentiert 100 Künstler mit 150 Werken aus 17 Ländern und von vier Kontinenten auf einem Parcours von 100 000 Quadratmetern. Zentrum dieser Werkschau  ist die große Möllerhalle, eine Erz-Siloanlage vom Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Im Rahmen der Biennale entstehen 20 ortsfeste Installationen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Urban Art Südamerikas.

Weitere Informationen über die Biennale gibt es im Weltkulturerbe Völk­linger Hütte, dem Europäischen Zentrum für Kunst und Industriekultur, Rathausstraße 75-79, 66333 Völklingen, unter Telefon (0 68 98)  9 100 171.

Mehr von Saarbrücker Zeitung