1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Feierliche Übergabe in Wehrden: Ein neues Fahrzeug zum 110. Geburtstag

Feierliche Übergabe in Wehrden : Ein neues Fahrzeug zum 110. Geburtstag

Quasi als Geburtstagsgeschenk zum 110-jährigen Bestehen freut sich der Löschbezirk Wehrden der Freiwilligen Feuerwehr Völklingen über einen Neuzugang in seinem Fuhrpark. Ein Löschgruppenfahrzeug LF 10 mit dem Funkrufnamen „Florian Völklingen 4/42“, das die professionell ausgebildeten ehrenamtlichen Lebensretter bereits seit Mitte März dieses Jahres in Bestand und Betrieb haben.

Das Fest zum runden Jahrestag der Wehrdener Wehr bildete jetzt den würdigen Rahmen, das Fahrzeug offiziell zu übergeben und zu segnen.

Symbolisch übergab Völklingens Oberbürgermeisterin Christiane Blatt den übergroßen Schlüssel für das Fahrzeug an Wehrführer Herbert Broy, der den Schlüssel direkt an Löschbezirksführer Kai Forster als Vertreter für den gesamten Löschbezirk weitergab. Diakon Chris Storb von der katholischen Kirchengemeinde Wehrden segnete im Anschluss das neue Fahrzeug.

Ganz unvorbereitet als langjähriger Lieferant des Löschbezirks Wehrden war Klaus Fischer, der die Wehrleute bei längeren Einsätzen immer mit Verpflegung versorgt und so die Einsatzbereitschaft sicherstellt. Der Leiter eines Lebensmittelmarkts in Bous wurde als Förderer der Feuerwehr ausgezeichnet. Zudem wurde Klaus Fischer zum Paten des neuen Löschgruppenfahrzeugs ernannt, sein Name ist nun auf der rechten Seite des Wagens zu lesen.

Die Daten zum neuen LF 10: Fahrgestell und Aufbau sind von Iveco Magirus (EC-Line), Motorleistung 299 PS bei 15 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Zur Ausrüstung gehören eine eingeschobene Tragkraftspritze, ein starker Lichtmast, eine Steck- und eine Schiebeleiter und ein eingebauter Wassertank mit 1200 Liter Inhalt.