1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Digitale Revolution macht vor Rathaus nicht halt

Digitale Revolution macht vor Rathaus nicht halt

Heinz Beck, Roswitha Degen, Holger Dengel, Uwe Dreimann, Elke Fries, Hans-Günter Grasmann, Veronika Michels, Susanne Thull, Thomas Wagner und Annette Wolsiffer sind Mitarbeiter, die seit 40 Jahren im Rathaus Dienst tun.

Oberbürgermeister Klaus Lorig hat im Festsaal des Alten Rathauses 25 städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Arbeit in der Stadtverwaltung geehrt. Von den Jubilaren waren elf Mitarbeiter 40 Jahre und dreizehn Mitarbeiter 25 Jahre für die Stadt Völklingen tätig. Ein Mitarbeiter gehörte der Stadtverwaltung fünf Jahrzehnte an.

Lorig bedankte sich in seiner Rede bei den Jubilaren für ihre langjährige Arbeit im Dienst der Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Diese müssten sich bei ihren Anliegen auf engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlassen können. Ziel der Stadt Völklingen sei eine bürgernahe und bürgerfreundliche Verwaltung. Diese könne allerdings nur mit engagierten Mitarbeitern im Rathaus gewährleistet werden.

Der Rathauschef sprach in seiner Rede von erheblichen Anforderungen, die in den letzten Jahren zusätzlich an Angestellte und Beamte gestellt würden. Die Forderungen an die Mitarbeiter seien größer geworden. Dies habe auch mit der zunehmenden Digitalisierung zu tun. Diese Entwicklung sei jedoch nicht mehr umkehrbar. Vielmehr müssten die Mitarbeiter in der Stadtverwaltung Völklingen verstärkt mit den neuen Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung vertraut gemacht werden.

Nach einem Rückblick über die Stadtgeschehnisse im ablaufenden Jahr ehrte Klaus Lorig für 40-jährige Zugehörigkeit: Heinz Beck, Roswitha Degen, Holger Dengel, Uwe Dreimann, Elke Fries, Hans-Günter Grasmann, Veronika Michels, Susanne Thull, Thomas Wagner und Annette Wolsiffer. Für 25 Jahre im Dienst wurden folgende Jubilare geehrt: Suzanne Bernardouth, Dirk Boost, Markus Brenner, Bianca Harbusch, Johannes Kronenberger, Monika Lazreg, Hiltrud Lunau, Andreas Messemer, Marc Schikowski, Claudia Trampert, Gerd Wojatzki und Michael Zimmer. Manfred Faas wurde geehrt für eine 50-jährige Zugehörigkeit zur Stadtverwaltung.

Im Bereich des Entsorgungszweckverbandes Völklingen (EZV) ehrte der Oberbürgermeister Geschäftsführer Stefan Lang (40 Jahre) und Klaus Hoffmann (25 Jahre).