Diesmal kein Baustellen-Ärger beim Spiel des 1. FC Saarbrücken

Durchfahrt jetzt möglich : Diesmal kein Baustellen-Ärger beim FCS-Spiel

Der 1. FC Saarbrücken trägt seine Heimspiele, da das eigene Stadion umgebaut wird, im Stadion des SV Röchling Völklingen aus. Im Umfeld des jüngsten Heimspiels hatte eine Baustelle für Verwirrung bei den Autofahrern gesorgt: An den Spieltagen ist die obere Stadionstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt, und der Verkehr wird vorher nach links durch Lortzingstraße abgeleitet.

Die war jedoch am Samstag wegen Bauarbeiten gesperrt, so dass Autofahrer wieder umkehren und zurückfahren mussten.

„Die verkehrsrechtlichen Anordnungen sowie Beschilderungen obliegen dem Ordnungsamt beziehungsweise der Ortspolizei. Die Situation war sicherlich nicht optimal am Samstag und ist uns ebenfalls aufgefallen“, teilte die Pressestelle des 1. FC Saarbrücken dazu auf Anfrage mit. Für das nächste Heimspiel an diesem Sonntag gegen Jahn Regensburg gab die Völklinger Stadtpressestelle aber Entwarnung für die Autofahrer: „Laut bauausführendem Unternehmen werden die Arbeiten im Laufe des Donnerstagnachmittags beendet und die Lortzingstraße wieder für den Verkehr freigegeben.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung