| 20:11 Uhr

Lob für die Stadt
Dickes Lob für Völklingens Stadtreinigung

Völklingen. Berti Annel, für die Freien Wähler im Völklinger Stadtrat, hat gerade etwas getan, was Kommunalpolitiker selten tun: Er hat die Stadtverwaltung gelobt. Genauer: deren Reinigungsdienst.

Bisher, schreibt Annel in seiner Mitteilung, sei nach jedem Heimspiel des 1. FC Saarbrücken in  Völklingen das Stadion-Umfeld stets zugemüllt gewesen, leere Plastikbecher und kaputte Flaschen überall, insbesondere im Eingangsbereich und in der Stadionstraße. Und bisher blieb’s während des ganzen Wochenendes so.


Nun hätten die Freien Wähler bei der Verwaltung interveniert. Und es sei eine Lösung gefunden worden:  „Der Einsatzzeitraum des samstäglichen städtischen Reinigungsdienstes wurde auf den frühen Nachmittag verschoben, so dass die Reinigung um das Stadion direkt nach Spielende beginnen konnte.“ So auch am Samstag nach dem Spiel gegen Waldhof Mannheim, „gegen Abend war alles picobello“ – gut für Völklingens Image, meint Annel.